Medizinische Versorgung


Kittsee ist einer der wenigen Ortschaften im Burgenland, welches über ein Krankenhaus verfügt.

Klein aber fein wird ein familiärer Umgang zwischen Personal und Patienten gelebt.

Das Krankenhaus selbst hat eine lange Geschichte.
Es wurde Anfang 1900 vom Fürsten Batthyany, dem „Arzt der Armen“ gestiftet und betrieben. Der streng gläubige Fürst war ein anerkannter Augenarzt und behandelte Patienten für ein Gebet. Er wurde vom Vatikan selig gesprochen.

Das Gebäude wurde im Laufe der Zeit immer wieder vergrößert, umgebaut und modernisiert. Derzeit befindet es sich im Besitz der KRAGES – Burgenländische Krankenanstalten GmbH, welche gerade eben ein MRT installieren ließ.

Krankenhaus Kittsee
Hauptplatz 3
2421 Kittsee
Tel.: 057979/35000
Mail: www.krages.co.at

Gemeindearzt Dr. Alois Lingitz
Hauptplatz 2
2421 Kittsee
Tel.: 02143/2273
Web: www.lingitz.at

Ordinationszeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch u. Freitag 8:00 - 12:00 Uhr
für Berufstätige: Mittwoch 16:30 - 18:00 Uhr

Ärztekammer Burgenland

SALVATOR APOTHEKE
Mag. pharm. Brigitte Denninger-Perc
Hauptplatz 5
2421 Kittsee
Tel.: 02143/2314
Mail: apotheke[at]kittsee.at
Web: apotheke.kittsee.at

Apothekendienste

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.  08:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Sa.         08:00 - 12:00

SeneCura Sozialzentrum Kittsee

Im SeneCura Sozialzentrum Kittsee inmitten der burgenländischen Marillengemeinde haben 57 pflegebedürftige Burgenländer/innen ein Zuhause zum Wohlfühlen gefunden. Ein Schwerpunkt des Hauses liegt auf Demenzbetreuung. Angeschlossen an das Sozialzentrum ist außerdem ein Tageszentrum, in dem vier Menschen tagsüber betreut werden. SeneCura hat den Betrieb des seit 2004 bestehenden Hauses mit 1. September 2015 übernommen.

Das SeneCura Sozialzentrum Kittsee besteht vorwiegend aus bestens ausgestatteten, barrierefreien Einzelzimmern. Ein großzügiger Garten lädt zu Spaziergängen und Pläuschchen ein, und auch das Haus selbst bietet zahlreiche Annehmlichkeiten wie helle, lichtdurchflutete Aufenthaltsräume und Ruheoasen.

Die Bewohner/innen profitieren von der engen Anbindung an die Gemeinde sowie von einem abwechslungsreichen Aktivitätenprogramm. Spezielle SeneCura Angebote wie „Genussvoll G’sund“, der Urlaubsaustausch oder die Aktion „Jahreswunsch“ sorgen für einen aktiven und angenehmen Lebensabend.

Wie alle SeneCura Häuser wird auch das Sozialzentrum Kittsee im öffentlichen Auftrag geführt und steht damit für alle offen. Ein weiterer Vorteil: Den Aufenthalt kann sich jede/r leisten. Bei Bedarf werden die Heimkosten von der Sozialhilfe Burgenland übernommen.

Nähere Informationen:
Mag. Helena Balentovic-Grgurin
Haus- und Pflegedienstleitung
SeneCura Sozialzentrum Kittsee GmbH
Hauptplatz 4
2421 Kittsee
Tel.: +43 2143 20115
Fax: +43 2143 20115 25
Mobil: +43 (0)676 841 324 500
E-Mail: h.balentovic@senecura.at

Optimamed - Neurologisches Rehabilitationszentrum und Gesundheitshotel Kittsee

Das Neurologische Rehabilitationszentrum Kittsee als Kompetenzzentrum Neurologie im Burgenland Nord

Das Neurologische Rehabilitationszentrum Kittsee (NRZ Kittsee) ist das erste Neurologische Rehabilitationszentrum im Burgenland und gilt als Kompetenzzentrum für Neurorehabilitation und Neurologie.  Es ist mit verschiedenen Universitäten vernetzt und realisiert, seinem Auftrag gemäß, in höchster Qualität die Versorgung der neurologischen PatientInnen und stellt mit seinem multiprofessionellen Team eine herausragende medizinische Institution dar.

Die hochspezialisierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten ein umfassendes Leistungsspektrum, bei dem Wert auf einen fortschrittlich ausgerichteten Zugang zur Behandlung und Betreuung gelegt wird.  Dabei ist, ausgehend von den gesundheitlichen, sozialen und beruflichen Zielen, das Tun auf die Bedürfnisse und die ganzheitliche Aktivierung der PatientInnen ausgerichtet. Das Vertrauen in die Kompetenz der MitarbeiterInnen ermöglicht eine konstante und Schritt für Schritt aufbauende Leistung, die mit einer kontinuierlichen Verbesserung im rehabilitativen Fortschritt verbunden ist. 

Als neurologisches Kompetenzzentrum helfen sie die Zukunft des lokalen und nationalen Gesundheitswesens mitzugestalten und mit aktuellen Veranstaltungen und kontinuierlicher Weiterbildung handeln sie nach aktuellem Stand des Wissens.

Mit den ganzheitlichen und alltagspraktischen Behandlungskonzept unterstützen sie als Team ihre PatientInnen bei der Erreichung ihres persönlichen Behandlungserfolges und motivieren zu aktivem Tun. Dabei wird Therapie als gemeinsames Handeln verstanden, um die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der PatientInnen zu stärken.

Nach dem Motto “Zurück ins Leben” steht die Eingliederung in ihr möglichst selbstständiges Alltags- und Berufsleben im Vordergrund.

Mit Erfahrung und einzigartiger Expertise sowie bedarfsgerechter neurorehabilitativer Pflege, lückenloser medizinischer und therapeutischer Betreuung und einem empathischen Umgang im Service tragen sie zur Zufriedenheit ihrer PatientInnen bei.

Das Know-how und die in Österreich einzigartige Ausstattung mit hochmodernen und effizienten Therapiegeräten stehen ihnen jederzeit zur Verfügung.

Zukunftsorientierte Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten erhöhen die Leistung. Sie nehmen diese Maßnahmen an, setzen sie um und definieren in einem kollegialen Betriebsklima ihre Verbesserungspotentiale.

Als medizinisches und soziales Zentrum orientieren sie sich auch intern an einem gesamtheitlichen Gesundheitsbegriff und wachsen am Gegenüber, indem sie den direkten individuellen Kontakt mit Respekt suchen und bereichsübergreifend gegenseitig unterstützen. Dabei führt ein multikultureller Zugang zur Entwicklung neuer Perspektiven und bildet gemeinsam mit Wertschätzung und offenem Austausch in allen Bereichen und in jedem Alter die Basis ihres Erfolges.

Die Kooperation mit anderen InteressenspartnerInnen ermöglicht Bildung und Wissen auszutauschen und als Kompetenzzentrum Weiterbildung selbstverständlich auch anderen anzubieten.

Der kollegialen Führung ist es wichtig, die Interessen aller Mitwirkenden verlässlich und konstant zu vertreten.  Es wird nach einem stabilen Arbeitsklima mit guter innerbetrieblicher Interaktion gestrebt, wobei jede Stimme und Idee wichtig genommen wird, die Freiheit zur Verwirklichung innovativer Ideen besteht und ein Lächeln, ein freundliches Wort und entsprechender Humor zu einer positiven Atmosphäre führen.

Ein ‘Wir’ erreicht oft mehr als ein ‘Ich’.  Das gesamte Team erhält dabei die erforderliche Unterstützung für die Bewältigung der neurorehabilitativen und sozialen Arbeit für unsere Mitmenschen.

Mit aufmerksamer Zuwendung wird während der verbrachten Zeit bei uns präventiv und kurativ in höchster Qualität ein sanfter und sicherer Weg in die Selbständigkeit gezeigt.  Gemeinsam arbeiten sie zum Wohl der PatientInnen sowie des Unternehmens.

Dabei bergen die Qualität unserer Zusammenarbeit und die Zufriedenheit während des Aufenthaltes bei uns und danach das Geheimnis unseres guten Rufes.

Ein multiprofessionelles Betreuungsteam aus FachärztInnen, AllgemeinmedizinerInnen, TherapeutInnen und bestausgebildetem Pflegepersonal erarbeitet gemeinsam mit jedem Gast ein individuelles Therapieprogramm. Von Physio- über Ergotherapie bis hin zu Mobilitätstraining und ganzheitlichen Ansätzen – bei SeneCura steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt.

Optimamed
Spitalgasse 1
2421 Kittsee
Tel.: 02143 301000
Web: www.neuroreha-kittsee.at

Optimamed
Joseph-Joachim-Platz 5
2421 Kittsee
Web: www.physikalisches-institut-kittsee.at

Dr. Muhamed Riad Mukaddam
Hauptplatz 8
2421 Kittsee
Web: www.dr-mukaddam.at

Müllner und Dr. Molnar OG
Zahnlabor
Hauptplatz 46
2421 Kittsee
Web: www.zahntechniker.at