Wählerevidenz - Eintragungen


Eintragungen bitte unbedingt die gesetzlichen Fristen beachten!
Bei Versäumnissen ist die Wahlberechtigung nicht garantiert!

 

 

Auslandsösterreicher (Im Ausland lebende österreichische Staatsbürger):

Formular zur Eintragung in die Wählerevidenz
(gültig für 10 Jahre ab Eintragungsdatum! Bitte die Auflagefristen beachten!)

Eintragung für Personen mit Nebenwohnsitz in Kittsee:

 

Bei Interesse zur Eintragung in die Wählerevidenz der Marktgemeinde Kittsee (Wahlberechtigung bei Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen ab 16 Jahre) Folgendes beachten:

  • Antrag ausfüllen
  • Unterschrift PERSÖNLICH direkt im GEMEINDEAMT
  • Reisepass/Personalausweis mitbringen

Zusätzlich zur Anmeldung sind noch mindestenst 2 von 4 Kriterien gem. Erhebungsblatt zu erfüllen.

 

 

Eintragung in die EU-Wählerevidenz für Ausländer:

  • Antrag ausfüllen (erhalten Sie in der Gemeinde)
  • Lichtbildausweis mitbringen (Pass, Personalausweis!)
  • Streichung in der bisherigen Wählerevidenz (Ausland) verpflichtend!

Wahlen und Eintragungsverfahren


Stimmberechtigt ist, wer an letzten Tag des Eintragungszeitraums das Wahlrecht zum Nationalrat besitzt:

- österreichische Staatsbürgerschaft
- Vollendung des 16. Lebensjahres
- kein Ausschluss vom Wahlrecht

und zum Stichtag 14. Oktober 2019 in der Wählerevidenz einer Gemeinde eintragen ist.

 

Personen, die bereits eine Unterstützungserklärung für dieses Volksbegehren abgegeben haben, können KEINE Eintragung mehr vornehmen. Die Unterstützungserklärung wird als bereits gültige Eintragung gewertet.

 

Eine Eintragung ist auch ONLINE möglich: www.bmi.gv.at/volksbegehren