Montag:                  08:00 - 12:00 UHR

Dienstag:                08:00 - 12:00 UHR
Mittwoch:               08:00 - 12:00 UHR
Donnerstag:           13:00 - 18:00 UHR
Freitag:                   08:00 - 12:00 UHR


(Ausgenommen sind allgemeine Feiertage und Gemeindefeiertage!)

 

Aus Sicherheitsgründen bleiben folgende Regeln bis auf Weiteres bestehen:

- Bitte betreten Sie das Gebäude NUR EINZELN!
- Desinfizieren sie die Hände!
- Bleiben Sie hinter dem Tisch im Foyer! Das Betreten der Amtsräume ist untersagt!

Heide FABSICH

Amtsleitung

Standesamt
Staatsbürgerschaften
Steuern u. Abgaben
Friedhof

Alexandra Kuni

Buchhaltung
Lohnverrechnung
Bürgerservice

Monika KUNI

Bürgerservice
 

Tel.: 02143 2203-14

Markus Warenitsch

Außendienst

Michael Leitner

Außendienst

Kurt Heilmann

Außendienst

Team Kindergarten  (siehe Seite Kindergarten)

Team Hort (siehe Seite Hort)


Andreas STÜRMER
Schulwart

Michaela STÜRMER
Raumpflegerin

Eva EINIGMANN
Raumpflegerin

Isabella HOLICSEK
Raumpflegerin

Ursula SEIFERT
Raumpflegerin

Eva SZENFTNER
Leiterin Team Raumpfleger

Jana NICOLUSSI
Raumpflegerin

Birgit SKERLAN
Raumpflegerin

Martina BURYOVÁ
Raumpflegerin

Ingrid KRUG
Schulkantine, Raumpflegerin

Juliana LEITHNER
Raumpflegerin

Peter GRANDTNER
Raumpfleger

Tiffany STRAUSS
Raumpflegerin

Amtssignatur der Marktgemeinde Kittsee gemäß § 19 E-Government-Gesetz (E-GovG)

Die von der Marktgemeinde Kittsee im elektronischen Wege amtlich gefertigten Dokumente weisen die Amtssignatur der Marktgemeinde Kittsee auf.

Die Amtssignatur kann auf Bescheide und andere Erledigungen seitens einer Behörde aufgebracht werden und macht damit kenntlich, dass es sich um ein amtliches Schriftstück von der bezeichneten Behörde handelt.

Dies wird im Zertifikat der Signatur durch ein spezielles Attribut ("Verwaltungseigenschaft") ausgedrückt und durch die Bildmarke der Behörde visualisiert.

Gemäß § 19 E-GovG ist die Amtssignatur im Dokument darzustellen durch

  • die Bildmarke der Behörde und
  • einen Hinweis, dass das Dokument amtssigniert wurde.

 

Dieses Dokument wurde amtssigniert.
Informationen zur Prüfung der elektronischen Signatur und des Ausdrucks finden Sie unter
https://www.kittsee.at/buergerservice/unser-team-oeffnungszeiten-amtssignatur/

Überprüfung des amtssignierten elektronischen Dokumentes
Die elektronische Signatur auf einem elektronischen Dokument kann mittels der Signaturprüffunktion des Adobe Acrobat Readers oder einer kompatiblen Software überprüft werden.

Unter www.signaturpruefung.gv.at steht ein durch die Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH betriebenes zentrales Prüfservice für amtssignierte elektronische Dokumente zur Verfügung. Dort kann das elektronische Dokument hochgeladen und die Amtssignatur geprüft werden. (Weiterführende Informationen: Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH)

Überprüfung des amtssignierten schriftlichen Dokumentes
Liegt das Dokument nur in schriftlicher Form vor, so können Sie eine Verifizierung unter der im Kopf des Dokuments ersichtlichen Telefonnummer anfordern. Halten Sie hierfür bitte das entsprechende Schriftstück bereit.

 

Kundmachung betreffend dem Kontakt zwischen Bürger/innen und der Marktgemeinde Kittsee

Zur rechtswirksamen Einbringung von Anträgen, Anzeigen, Gesuchen, Beschwerden und sonstigen Mitteilungen gemäß §13 Abs. 2 und 5 des Allgemeinen Verwaltungsverfahrensgesetzes 1991 – AVG an die Marktgemeinde Kittsee stehen folgende Übermittlungsformen zur Verfügung:

per Zustelldienst / persönliche Abgabe:

Marktgemeinde Kittsee
Hauptplatz 11
2421 Kittsee

per e-mail: post@kittsee.bgld.gv.at
per Telefax: 02143 2203 22
per Telefon: 02143 2203
 

 

Der Behördenpostkasten (Treppenhaus vor dem Eingang) wird
täglich zwischen 08:00 – 10:00 Uhr entleert (ausgenommen Wochenende, Feiertage und Schließtage).


Außerhalb der Amtsstunden eingeworfene Schriftstücke gelten erst mit Wiederbeginn der Amtsstunden als eingebracht.
Anbringen per Fax oder E-mail , die außerhalb der Amtsstunden übermittelt werden, gelten erst mit dem Wiederbeginn der Amtsstunden als eingebracht und eingelangt, womit behördliche Erledigungsfristen zu laufen beginnen.